Zeitmanagement

Was ist gerade die „Prio 1“ in meinem Tages-und Wochenverlauf? Und warum eigentlich?Wann immer uns die Zeit knapp wird, müssen wir uns entscheiden, was wir an die erste Stelle rücken. Das Seminar vermittelt einen Einblick in Grundansätze und Methoden des Zeitmanagements und bietet Hilfestellungen, um zu einer guten Work-Life-Balance zu finden. Anmeldung bis 26.10. an […]

SHOP & SWOP – Kleidertausch in LUX

Nachhaltig zu leben bedeutet, mich nicht allein an erste Stelle zu setzen. Umwelt und andere Menschen sind beim eigenen Konsum mit im Blick. Wer seine Kleidung mit anderen tauscht, überrascht mit frischen Looks ohne den eigenen Geldbeutel und die natürlichen Ressourcen unseres Planeten überzustrapazieren. Heute meins, morgen deins: Bring deine gut erhaltenen “Schrank-Leichen“ und Accessoires […]

Achtsam Ziele setzen

Es ist eine große Herausforderung, mich immer wieder aus der Fülle der Möglichkeiten für einen Weg zu entscheiden und Ziele zu formulieren, die für mich stimmig und auch realistisch erreichbar sind. Dabei spielt das Achten auf die eigene innere Stimme und die Unterscheidung von äußeren Erwartungen eine große Rolle. Mit Hilfe szenischer Arrangements und Achtsamkeitsübungen […]

Nachhaltigkeits-Exerzitien

Der Blick auf den eigenen ‚Ökologischen Fußabdruck‘ ist ein wichtiges Instrument, um den klimagefährlichen CO2-Ausstoß zu reduzieren. In diesen Exerzitien suchen wir nach kleinen Veränderungsprojekten in unserem Alltagsverhalten, üben sie ein und tauschen uns in der Gruppe ermutigend darüber aus. Geistliche Elemente unterstützen den eigenen Wandlungsprozess hin zu einem ‚leichtfüßigeren‘ Lebensstil, der auch einen Gewinn […]

Politisches Märchenspiel: Vom Fischer und seiner Frau

Im Grimmschen Märchen vom Fischer und seiner Frau gerät ein armes Ehepaar an einen Fisch, der alle Wünsche erfüllen kann, und liefert sich selbst an einen Strudel aus Aufstiegshoffnungen, Gier und Größenphantasien aus bis die Blase platzt. Ein Gleichnis für eine Gesellschaft, in der scheinbar alles zu haben und zu verwirklichen ist – ohne Limit. […]