Pfarrerin Kerstin Voges und Pfarrer Thomas Zeitler beraten und begleiten in persönlichen Situationen der Krise oder der Orientierungssuche. Themen aus Studium wie Privatleben können im Raum seelsorglicher Verschwiegenheit geteilt und bearbeitet werden, sei es im persönlichen Gespräch oder per Email. Auch mit Glaubensfragen ist man hier genau richtig. Dabei sind auch Menschen anderer Konfession, Religion oder ohne Bekenntnis willkommen.