Love Yourself

Gestärkt durchs Semester

Kein Studium ohne Stress und Druck! Wie komme ich da unbeschadet durch?

Mit unserer Reihe wollen wir dich bei deinem Studium unterstützen. Verschiedene Themen werden aufgegriffen, die dich stärken können und dir neue Inputs geben, den Alltag zu meistern.

Die Veranstaltungen sind kostenlos und können auch einzeln besucht werden.

Achtung Teilnehmer*innenbegrenzung.

Anmeldung an:

Esg.nuernberg@elkb.de

Da es sich um eine Kooperation mit der KHG Nürnberg handelt bitte den jeweiligen Veranstaltungsort beachten.

Dezember: Standhaft in den Stürmen des Lebens

Workshop zum Thema Resilienz und Selbstfürsorge

Resilienz – das Zauberwort unserer Zeit!

Doch was steckt hinter diesem Begriff und wie ist er wissenschaftlich fundiert? Ist Resilienz angeboren und festgelegt oder kann sie jeder Mensch entwickelt? Welche Chancen, aber auch welche Grenzen hat meine eigene Resilienz? Diesen und anderen Fragen können wir im Gespräch und Erfahrungsaustausch nachgehen. Neben informativen Inputs gibt es kurze Übungen, die sich gut in den Alltag integrieren lassen.

Ort: KHG Nürnberg, Königsstr. 62, 90402 Nürnberg
Zeit: Dienstag, 14.12.21, 19.30 Uhr
Leitung: Claudia Schäble, Systemischer Coach, BurnOut Beraterin

 

Januar: Achtsamkeit durch ‘Nature Writing’

Naturerfahrung in Worte zu fassen ist ein spannender Weg, unbewusste und bewusste Wahrnehmung in unserem Bezug zur Natur einander näher zu bringen. Der Schriftsteller Leo F. Seidl wird uns in verschiedene Techniken des ‘Nature Writings’ einführen. Danach folgt eine Achtsamkeits- und Kreativzeit, die jede/r für sich meditierend und schreibend in der Natur verbringt. Zum Austausch über unsere Erfahrungen und evtl. Teilhabenlassen an den literarischen Ergebnissen finden wir wieder als Gruppe zusammen.
Ort: ESG Nürnberg, Leipziger Str. 20, Nürnberg
Zeit: Samstag, 15.1.2022, 10-16 Uhr
Leitung: Leonhard F. Seidl, Autor; Pfr. Thomas Zeitler, ESG Nürnberg
Beitrag: 10€ inkl. Kaffee/Tee und Kuchen am Nachmittag
Anmeldung über: ESG.Nuernberg@elkb.de bis 11.1.2022

Januar: Dem Burnout zuvorkommen

Workshop zum Thema Burnout Prävention

“Hamster im Rad? – Burn-Out-Prophylaxe als existentielle Herausforderung”.

Die Ursachen für eine tiefgreifende Erschöpfung sind vielfältig. Neben äußeren Umständen sind oft innere Einstellungen und Prägungen dafür verantwortlich, ob Menschen gnädig oder zerstörerisch miteinander umgehen.

Neben vielfältigen Informationen bietet der Abend Raum für Gespräch, persönliche Auseinandersetzungen und das ein oder andere Tool für mehr Lebenszufriedenheit.

Ort und Termin:

18. Januar 2022, 19:30 Uhr über Zoom