Agenda 2030 Kino: The story of plastic

Dokumentarfilm USA 2020, 95 Min
Regie: Deia Schlosberg

Der Film ist eine eindringliche Studie über die unseligen Verknüpfungen zwischen Rohölindustrie, Ölpreis, Gas Fracking und dem Wachstumswahn der Verpackungsindustrie.
Der Film, der sich über drei Kontinente erstreckt, enthält Interviews mit Experten und Aktivisten, die an vorderster Front des Kampfes stehen und die katastrophalen Folgen der Flut von Plastik erstickenden Ökosystemen und der Vergiftung von Gemeinden auf der ganzen Welt sowie die globale Bewegung, die sich als Reaktion darauf erhebt, enthüllen.
Eine Vielzahl erhellender Stimmen Betroffener wie Aktivisten und Wissenschaftler zeigen nicht nur das Problem, sondern auch Lösungswege wie die ZeroWaste-Initiative auf den Philippinen.

Diskussionspartner*innen: kleegrün | Unverpackt in Fürth (Claudia Schlagenhaufer) & ZeroHero Nürnberg

Zeit: 
Montag, 19.04.2021, 19.30 Uhr (Einlass 19:00 Uhr), Eintritt frei

Ort: 
LUX – Junge Kirche Nürnberg, Leipziger Straße 25
Es gilt das Hygienekonzept der LUX nach den aktuellen Bestimmungen zur Eindämmung der Pandemie. Sollte eine Präsenzveranstaltung nicht durchführbar sein, bemühen wir uns wieder, Film und Diskussion online zu ermöglichen – das hat bereits einige Male sehr gut geklappt. Bitte informiert euch hierüber kurzfristig auf unseren Kanälen.
https://www.lux-jungekirche.de/blog/2021/02/04/agenda-2030-kino-the-story-of-plastic/